Noelle

Ich bin 16 Jahre alt und komme aus Lavin.

Nach neun Jah­ren Schu­le habe ich mich ent­schlos­sen, auf Plaun Schumpeder ein Jah­resprak­ti­kum zu ma­chen, welches ich jetzt um ein weiteres Jahr verlängere.

Schon als klei­nes Kind fand ich Pfer­de fas­zi­nie­rend (mein Traum­be­ruf war immer Reit­leh­re­rin) und so be­gann ich in der ers­ten Klas­se, Reit­stun­den zu neh­men. Ich ritt zwei Jahre auf einem Hof in Deutsch­land, der wes­tern­mäs­sig ar­bei­te­te, doch dann zogen wir um und ich lern­te Iris ken­nen.

Bei ihr habe ich ei­gent­lich noch mal von vorne an­ge­fan­gen und nach der Hip­po­li­ni-Me­tho­de rei­ten ge­lernt. Im Som­mer 2016 habe ich das Bre­vet ge­macht und bin nun seit drei Jah­ren auf dem Weg der aka­de­mi­schen Reit­kunst.

Ich freue mich nun sehr auf ein weiteres Jahr mit den Menschen und Tieren von Plaun Schumpeder! 

 

 

Saskia

Ich bin Saskia, 16 Jahre alt und komme aus einem Dorf, in der Nähe von St. Gallen.

Nachdem ich die letzten neun Jahre die Schulbank gedrückt habe, habe ich mich entschieden ein Jahr Praktikum zu machen. Pferde begleiten mich schon mein ganzes Leben lang. Anfangs bin ich klassisch geritten, in einer kleinen Reitschule. Ausserdem habe ich lange Voltigiert. Mit 12 Jahren wollte ich eine Veränderung und widmete mich dem Horsemanship. Ich merkte allerdings schnell das das nicht das ist wonach ich gesucht habe. Seither gehe ich ein wenig meinen eigenen Weg und lerne von unterschiedlichen Pferdemenschen.

Jetzt freue ich mich sehr auf die Monate die hier verbringen werde und bin gespannt was ich alles lernen darf.