Über mich

Ich – Iris Hauschild – habe meinen Fokus in der Arbeit Mensch – Pferd gefunden. Dies in Santa Maria im Münstertal, einem wunderbaren Ort in der Natur. Mit meiner Familie konnten wir 2013 in mein Elternhaus einziehen. Ein Engadinerhaus mit grossem Garten. Unser Stall liegt am Dorfrand direkt neben dem Rombach, wo ich sehr viel Zeit auf meinem Reitplatz beim Unterrichten verbringe. Ob beim Coaching, der Sitzschulung, dem Unterricht nach der Akademischen Reitkunst oder dem Kinderreitunterricht.

Über viele Jahre habe ich an verschiedenen Orten gearbeitet, unter anderem in Kinder- und Jugendheimen, als Reitpädagogin oder als Mitarbeiterin auf verschiedenen Pferdehöfen. Durch diese Erfahrung wurde mir immer bewusster, dass die Zusammenarbeit von Mensch und Pferd auch auf psychologischen Aspekten beruht.

Heute bin ich überzeugt mit dem Hippolini, der Akademischen Reitkunst und dem pferdegestützten Coaching nach Horsesense meinen Weg gefunden zu haben.

Wer bin ich sonst noch? Selten ist unser grosser Esstisch für weniger als zehn Personen gedeckt. In der Ferienzeit ist häufig jedes Bett im Haus besetzt. Es ist mir ein grosses Anliegen unseren KursteilnehmerInnen und Lagerkindern eine familiäre und gastfreundschaftliche Atmosphäre zu bieten. Auch ist es mir wichtig, dass unsere Gäste mit gesunden, biologischen und regionalen Produkten verwöhnt werden. Viel Gemüse kommt direkt aus unserem Garten und das Fleisch von unseren eigenen Tieren.

Und wer bin ich auch noch? Man könnte fast sagen eine Tiersammlerin… Nein! Aber die Liebe zu den Tieren, zur Natur ist etwas Tiefes in mir. Und so gehören auch Schafe, Ziegen, Hühner, Hunde und Katzen zu unserem Heim. Ich freue mich, wenn ich Euch mit unserem Angebot angesprochen habe.